I ♥ Berlin

Veröffentlicht auf von elisabethdieerste

 

393575_301620436528607_110221859001800_1131236_1452542167_n.jpgSooo, morgen geht es los. 

Morgen geht's in die Stadt, in der alles angefangen hat. Berlin aht mir gegeben, was ich immer wollte. Sicher ich bin noch jung, aber wenn ich in seine Augen sehe, weiß ich, dass er alles ist was ich will. 

Und was ich brauche. 

Ich habe die Liebe gefunden. Das kann nicht jeder von sich behaupten. 

& Liebe kann man nicht beschreiben, nicht mit Worten. Nur Gesten, Blicke, Berührungen können das Gefühl ausdrücken, dass einen von oben bis unten, von den Haarspitzen bis zu den Zehen agnz einnimmt und ein Kribbeln auslöst, wie es kein anderes Gefühl kann. 

 

388409_2070471780051_1792570518_1413584_321287596_n_large.jpg

 

 

 

  Früher, als alles anders war. 
Du warst anders, ich war anders. Wir beide waren nicht immer zusammen. 
‘Wir beide’. Wer sind wir? 

Wir haben in zwei unterschiedlichen Welten gelebt. Du in deiner, ich in meiner. Und es war in Ordnung so. Wir waren doch zufrieden. Oder nicht?

Plötzlich wolltest du mehr. Mehr als wir verantworten konnten? 
Mein bester Freund. Warum konntest du nicht mein bester Freund bleiben?
Mein bester Freund auf immer. 
Ich möchte mein Leben mit dir teilen. Ich bin noch jung, vielleicht ist es Unsinn so etwas zu sagen. Aber ich spüre doch ganz tief in mir drin, dass mir nie jemand wichtiger wahr. 
Ich will dich bei mir jede Sekunde. Jede, jede Sekunde. 
Ich möchte in fünfzig Jahren noch ein Teil von dir sein, an deiner Seite stehen und mit dir über lauter unwichtige Kleinigkeiten streiten. 
Ich würde hinterher immer wieder ankommen. Immer wieder und wieder. Ich halte das doch sonst einfach nicht aus. 

Benjamin, du bist der Allerallerallerbeste auf der ganzen Welt. Ich glaube, du weißt all das schon. Aber ich möchte es dir mein ganzes Leben lang immer wieder sagen. 

Kommentiere diesen Post