Allerallerallerletzter Schultag!

Veröffentlicht auf von elisabethdieerste

Ich sitze jetzt seit Stunden auf dem Sofa und bin immer noch total fertig, aber es hat sich gelohnt. Wenn man das letzte Mal (hoffentlich!!!) in die Schule geht, darf man das schonmal, glaube ich. (: 
Es war ein letzter Schultag mit allem drum und dran, einem Tandem, geplatzten Reifen, tropischen Regengüssen, Sommersonne, Gummibärchenbier. Also allem drum und dran, wie sich das gehört. Nicht zu vergessen ist die Brise Abschiedsschmerz, die sich schon gestern bemerkbar gemacht hat. Bevor ich jetzt anfange mit flennen, vor lauter fertig-sein, lasse ich es jetzt lieber & gebe noch ein paar Eindrücke: 

 

 P070612_10.36.jpg

That's Gisela ♥

 

letzter-Schultag-003.jpg

 

letzter-Schultag-004.jpg

 

letzter-Schultag-005.jpg

 

& unser Tandemgespann :))

 

______________________________________________________________________________________________

 

& jetzt noch etwas, womit ich mich heut Nachmittag beschäftigt habe:

 

Der Einsame

 

Nein: ein Turm soll sein aus meinem Herzen

und ich selbst an seinen Rand gestellt:

wo sonst nichts mehr ist, noch einmal Schmerzen

und Unsäglichkeit, noch einmal Welt.

 

Noch ein Ding allein im Übergroßen,

welches dunkel wird und wieder licht, 

noch ein letztes sehnendes Gesicht

in das Nie-zu-Stillende versroßen,

 

noch ein äußerstes Gesicht aus Stein,

willig seinen inneren Gewichten,

das die Weiten, die es still vernichten,

zwingen, immer seliger zu sein.

 

Rainer Maria Rilke, Mitte August 1907, Paris

 

tumblr_m4zh23db9H1qbxjbvo1_1280_large.jpg

Kommentiere diesen Post